Langenargener Festspiele – Sommertheater am Bodensee

NEU im Jahr 2018

Die Langenargener Festspiele sind ein familienfreundliches, charmantes Freilichttheater.
Im schön gelegenen Ambiente der Konzertmuschel mit direktem Blick auf das Schloss
Montfort und den Bodensee finden von Juni bis August die Theateraufführungen statt.
Die Austragung erfolgt durch ein professionelles Team von Theaterschaffenden in Zusammenarbeit mit dem Verein Langenargener Festspiele e. V. 


Anspruchsvolle Unterhaltung für alle Altersgruppen

Trautmann Fotografie

2018 beginnen die Festspiele mit einer Eigeninszenierung eines Kinderbuchklassikers für
Kinder ab 6 Jahren. Von «Emil und die Detektive» über «Pippi Langstrumpf», «Der kleine
Wassermann» bis hin zu «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer» ist für das Kinder- und
Familientheaterstück alles denkbar. Auch fallen darunter klassische Märchengeschichten
und Sagen beispielsweise von den Gebrüder Grimm oder Geschichten
von Hans Christian Andersen.
 
Ab 2019 wird sich das Festspielprogramm um ein Abendstück für Erwachsene und das
jugendliche Publikum erweitern. Von Camus über Kleist bis Shakespeare sind unterhaltsame
wie anspruchsvolle Stücke ebenfalls in Eigenproduktion vorgesehen.


Theaterpädagogik

FLUKS heißt das theaterpädagogische Konzept der Langenargener Festspiele. Es sieht
die enge, wie vielfältige Zusammenarbeit mit regionalen Schulen und Bildungseinrichtungen
in Form von Workshops vor. Im Rahmen von FLUKS bieten die Festspiele Schulaufführungen an ausgewählten Vormittagen an.
 
Weitere Informationen zu den Langenargener Festspiele unter www.langenargener-festspiele.de

Trautmann Fotografie
 
powered by KIRU