Neue Informationen zum Coronavirus

Stand 02.06.2020

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,
sehr geehrte Besucherinnen, sehr geehrte Besucher,
 
durch zahlreiche Maßnahmen, Verständnis und Umsichtigkeit in den vergangenen Wochen, konnte eine Überlastung des Gesundheitssystems im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus im gesamten Bundesgebiet vermieden werden. Allerdings bedingen die Lockerungen durch Bund und Land, dass wir uns weiter verantwortungsvoll verhalten. Tragen Sie somit bitte weiterhin Verantwortung für sich und uns alle.
 
Bleiben Sie gesund!
 
Es grüßt Sie
Ihr
Achim Krafft
Bürgermeister

Erreichbarkeit öffentliche Stellen - sonstige Einrichtungen

Gemeindeverwaltung und Amt für Tourismus, Kultur und Marketing
Das Rathaus und das Amt für Tourismus, Kultur und Marketing sind zu den gewohnten Sprechzeiten für den Besucherverkehr wieder geöffnet. Wir bitten Sie, folgende Information ((94 KB)) zu beachten.
 
Musikschule
Wir freuen uns sehr, dass mit dem Beschluss der Landesregierung Baden-Württemberg die Musikschulen für den Einzelunterricht und Musiktheorie unter Auflagen seit Mittwoch, 6. Mai wieder öffnen dürfen. Um einen sicheren Unterricht zu ermöglichen, müssen zunächst die hygienischen Verordnungen umgesetzt werden, welche noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen werden. Sobald diese im Gebäude umgesetzt sind und wir einen sicheren Unterricht garantieren können, dürfen zunächst alle Schülerinnen und Schüler an den Streich-, Zupf-, und Tasten- sowie Schlaginstrumenten wieder starten. Der Unterricht für die Blasinstrumente und Gesang ist momentan noch untersagt, wird aber aller Voraussicht nach als Phase 2 als Präsenzunterricht an der Musikschule wieder stattfinden. Der Bereich elementare Musikpädagogik, Musikgarten sowie der Unterricht in kleineren Gruppen bleibt bis auf Weiteres untersagt.


Spielplätze in Langenargen wieder geöffnet

Gute Nachricht für alle Eltern mit kleinen Kindern - bitte Hygiene- und Benutzungshinweise verantwortungsvoll beachten Liebe Kinder,
liebe Eltern,
 
endlich wieder schaukeln, toben und rutschen. Nachdem im März die Spielplätze wegen der Corona-Pandemie geschlossen werden mussten, konnten diese nach und nach wiedergeöffnet werden. Diese Lockerungen sollen auch für unsere „Kleinsten“ ein Zeichen der Hoffnung und Normalität darstellen. Um keine steigenden Infektionszahlen zu riskieren, bitten wir Sie, die im jeweiligen Aushang am Spielplatz festgelegten Hygiene- und Benutzungshinweise verantwortungsvoll zu beachten.
 
Folgende Spielplätze können wieder genutzt werden:
Freizeitanlage Friedrichshafener/Friedhofstraße , Spielplatz Seewiesen im Sand, Spielplatz Gräbenen, Spielplatz Eckener Straße, Spielplatz Steigweg, Spielplatz Untere Seestraße (altes ISF), Spielplatz in den Uferanlagen (an der Oberen Seestraße), Spielplatz Mühlengärten am Mühlkanal, Spielplatz Eugen-Kauffmann-Straße, Spielbereiche Malerecke, Spielplatz Bierkeller (am Kiefernweg).
 
Diese Anlagen müssen leider noch geschlossen bleiben:
Spielplatz in der Sägestraße Oberdorf (noch nicht endgültig fertiggestellt - abschließende Grünpflegearbeiten).
 


Einkaufshilfen „füreinander - miteinander“

Beim kommunal organisierten Versorgungsservice können mit Hilfe einer Telefonhotline mögliche Risikopatienten/-patientinnen oder sich in Quarantäne befindliche Personen Unterstützungsbedarf bei dringenden Besorgungen, wie z. B. Lebensmittel, anmelden. Dieser besteht nun seit neun Wochen und es konnten bereits bis zum heutigen Zeitpunkt ca. 180 Einkaufsaufträge entgegengenommen und abgewickelt werden. Die Anzahl der Aufträge sank jedoch in den letzten Wochen deutlich, nachdem die ersten Lockerungen seitens der Bundesregierung und den Landesregierungen in Kraft traten.
 
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gemeindeverwaltungsverbandes Eriskirch-Kressbronn a. B.-Langenargen und den Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinden erklärten sich für den Dienst bereit und haben sich für dieses Projekt sehr engagiert eingebracht. Auch die Gemeinden stellten Fahrzeuge hierfür zur Verfügung. Für diesen unermüdlichen Einsatz bedanken wir uns herzlichst. Ab Montag, 18.05.2020 wird das Personal der Kinderbetreuungseinrichtungen zunehmend wieder in ihren Einrichtungen tätig und dort gebunden sein. Als Folge daraus und den rückläufigen Aufträgen werden wir den kommunal organisierten Versorgungsservice ab der kommenden Woche auf zwei Tage die Woche reduzieren.
 
Die Hotline steht möglicher Risikopatientinnen/-patienten oder in Quarantäne befindlichen Personen ab Montag, 18.05.2020 immer montags und donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:15 Uhr unter der Rufnummer 07543 9324-18 zur Verfügung. Der Einkauf wird am selben Tag ausgeführt und ausgeliefert.


„füreinander – miteinander im Gespräch bleiben“

Unter dem Motto „füreinander – miteinander“ hat der Gemeineverwaltungsverband Eriskirch/ Kressbronn/ Langenargen einen Einkaufsservice für die Krisenzeit eingerichtet. Nun bietet die Gemeinde Langenargen mit „füreinander – miteinander im Gespräch bleiben“ ein weiteres Unterstützungsangebot für diese Zeit der Zurückgezogenheit an.In Kooperation mit der Seniorenbegegnungsstätte und mit Unterstützung der Kirchengemeinden kann Annette Hermann, Seniorenbeauftragte der Gemeinde, Telefonpartnerschaften für einen Gesprächskontakt vermitteln.Ehrenamtliche bieten sich als Gesprächspartner für einen regelmäßigen Kontakt per Telefon an.Bürgerinnen und Bürger, der Gemeinde Langenargen, die den Wunsch nach einer Telefonpartnerschaft haben, können sich melden bei Annette Hermann, Anlaufstelle für Senioren bei der Gemeinde Tel.: 07543-499028.

"füreinander-miteinander" im Gespräch bleiben ((78 KB))


Lieferservice nach Hause

Langenargener für Langenargener, wir halten zusammen!
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,aufgrund der aktuellen Situation des Coronavirus sind fast alle Geschäfte in Langenargen, mit Ausnahme der Lebensmittelhändler, geschlossen und tragen damit aktiv zur Eindämmung des Coronavirus bei. Zuhause zu bleiben und soziale Kontakte zu meiden ist derzeit enorm wichtig. Damit Sie auch weiterhin in Langenargen gut versorgt werden, haben bereits viele Geschäfte und Gastronomen einen Lieferservice eingerichtet.Diese Liste ist nicht abschließend und wird stetig aktualisiert.

Unterstützen Sie die Langenargener Gastronomie und den Einzelhandel!Hier finden Sie die Informationen zu den Lieferdiensten in Langenargen ((124 KB)).
Weitere Angebote zur Ergänzung dieser Liste können Sie uns gerne per Mail (janisch@langenargen.de), oder telefonisch unter 07543 9330-18 mitteilen.
Dies könnte Sie in diesem Zusammenhang auch noch interessieren:https://www.echt-bodensee.de/zusammenhalten


Seniorenberatungsstelle

Es ist uns auch ein besonderes Anliegen, dass ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger bei Unsicherheiten oder derzeit aufkommenden Alltagsfragen informiert werden. Frau Annette Hermann ist Ansprechperson in der Gemeindeverwaltung und unter Tel.: 07543/499 028 erreichbar.


Notbetreuung für Kinder

Notbetreuung an der Franz-Anton-Maulbertsch-Schule, in der Kinderkrippe „Zwergenhaus“ und in den Kindergärten auf dem Gemeindegebiet von Langenargen, wenn beide Erziehungsberechtigten bzw. allein Sorgeberechtigte in Berufen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Weitere Informationen und Antrag - zum Download ((150 KB))


Gebührenerhebung

Seit Mitte März sind alle gemeindeeigenen Einrichtungen und die Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen in der Gemeinde Langenargen geschlossen. Sowohl in der Schule wie in den Kitas wird aber eine erweiterte Notbetreuung angeboten. Die Gemeinde Langenargen wird die Beiträge für Kinderkrippe, Kindergarten, verlässliche Grundschule und das Schulangebot „Streicherklasse“, wie im Monat April auch für den Monat Mai nicht erheben. Die Beiträge werden nicht eingezogen und die Eltern müssen dazu nichts Weiteres veranlassen. Für Kinder, die sich in der Notbetreuung befinden, werden die Beiträge berechnet. Im Bereich der Musikschule wird Einzelunterricht in bestimmten Bereichen möglich sein. Dieser wird im normalen Rahmen abgerechnet. Viele Bereiche werden durch Online-Unterricht abgewickelt. Hier werden für Mai 75 % der Gebühren erhoben. Bei Nichtteilnahme werden keine Gebühren erhoben.


„Wir sind für Euch da!“ - Kommunikationsangebot für Jugendliche durch das Jugendarbeitsteam

Aufgrund der derzeit gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, müssen Einrichtungen der offenen Kinder- & Jugendarbeit leider weiterhin bis zur Stufenweise Wiedereröffnung ab dem 02.Juni.2020 geschlossen bleiben!
 
Jugendraum „TREFF LA“: weiterhin geschlossen!
Jugendhaus Stellwerk: Eingeschränkte Besuchsmöglichkeit unter vorheriger Terminierung möglich.
 
Skate-Parcours ist wieder geöffnet:
Die geltenden Regelungen der Corona-VO sind Vorort ausgehängt.
 
Das Jugendarbeitsteam um Robin Eileen Hilble und Daniel Lenz steht im Austausch mit Jugendlichen und Familien in Langenargen. Gerne kann auch unser Kommunikationsangebot - „Wir sind für Euch da!“ genutzt werden. Solltet Ihr Fragen, Sorgen oder Ärger haben, könnt Ihr Euch gerne per E-Mail, Telefon, Chat oder Videokonferenz an uns wenden.
 
Kontakt per E-Mail: jugendarbeit@langenargen.de oder Tel.: 07543/9330-47, Mobil: 0151/5288 5368 (Montag - Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung)


Hilfsangebote Familientreff

Familientreff bietet telefonische Beratung an
 
Das Coronavirus stellt Familien vor große Herausforderungen. Daher bietet der Familientreff eine Telefonsprechstunde an. Familien mit Kindern bis zum 14. Lebensjahr können den Telefondienst in Anspruch nehmen. Die Fachkräfte der Familientreffs stehen Eltern und Familien hier mit Gesprächsangeboten zur Seite, bieten Ideen und Austausch zur Gestaltung des Familienalltags sowie Anregungen zur Freizeitgestaltung zu Hause. Die Sprechstunde findet montags, mittwochs und freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14:00 bis 16:00 Uhr unter der Telefon Tel. 07542 980630-20 statt.
 
Familientreff verschickt Ideenpaket
 
Der Familientreff Langenargen verschickt ein kreatives Ideenpaket mit Malvorlagen, Bewegungsspielen für drinnen Rätseln, Spiel- und Bastelideen. Wer Interesse hat schreibt bitte eine E-Mail an petra.flad@bodenseekreis.de. Bitte geben Sie die Anzahlt und das Alter der Kinder, sowie die vollständige Adresse an.
 
Mal- und Bastelvorlagen

Ausmalbild Gutscheinkarte ((484 KB))
Ausmalbild Kuh ((175 KB))
Bastelvorlage Lastwagen ((123 KB))
Fehlersuchbild Schweinchen ((710 KB))
Malvorlage gemischt ((225 KB))
Malvorlage gemischt 2 ((334 KB))
Malvorlage Monster ((632 KB))
Suchbild Ufos ((252 KB))
Malvorlage Farbkreisel ((548 KB))
Malvorlage Murmelspiel ((670 KB))


ElternWissen
 
Die aktuelle Ausgabe ElternWissen hat eine Sonderausgabe in Zeiten von Corona herausgebracht. Wie können Sie als Familie die kommenden Wochen gut überstehen? Wie können Sie mit Unsicherheit Furcht und Ängsten umgehen und Ihre Kinder bestmöglich begleiten? Wie können Sie die Zeit sinnvoll gestalten? Lesen Sie dazu das Themenheft:
 
https://www.agj-freiburg.de/kinder-jugendschutz/elternwissen/417-ew-corona

Übersicht der Beratungsstellen und Hilfsangebote auf der Homepage des Landkreises

https://www.bodenseekreis.de/de/soziales-gesundheit/beratung-in-der-krise/
 


Vorgaben der Gemeinde Langenargen für Bestattungen

Vorgaben der Gemeinde Langenargen für Bestattungen und Totengebete auf den Friedhöfen Langenargen und Oberdorf unter Beachtung der aktuellen behördlichen Anordnungen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Virus)
 
Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen bei Gottesdiensten und Bestattungen


Hilfen für Unternehmen und Selbstständige

Gemeindeeigene Hilfen für unsere Unternehmen
 
Liebe Gewerbebetriebe,
die Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigen auch für die Wirtschaft eine immer deutlichere Wirkung. Dies hat Bund und Land dazu veranlasst, Hilfsangebote aufzusetzen und den Rettungsschirm zu spannen.
Für Gemeinderat und Verwaltung ist es ebenfalls ein dringendes Anliegen, unseren Partnern in dieser schweren Zeit tatkräftig mit Rat und auch wirtschaftlich zur Seite zu stehen.
 
Die Gemeinde Langenargen gewährt den ortsansässigen Unternehmen deshalb eine Reihe von großzügigen Unterstützungen, die die betriebliche Liquidität, Existenz und folglich Arbeitsplätze sichern werden.
 
Gewerbesteuerstundungen
Die Gemeinde gewährt zinslose Stundungen von Gewerbesteuervorauszahlungen. Die Stundung gilt für drei Monate. Anträge können bis zum 31.12.2020 direkt bei der Gemeindeverwaltung - Finanzverwaltung gestellt werden.
 
Den Antrag auf Stundung von Gewerbesteuerzahlungen finden Sie hier ((60 KB)).

Stundungen von Pachten
Für unsere Gewerbeimmobilien können für die Monate April bis Juni 2020 zinslose Pachtstundungen ausgesprochen werden.
 
Keine Säumniszuschläge
Säumniszuschläge, also Zuschläge für verspätete Zahlungen an die Gemeinde Langenargen, werden für den Zeitraum vom 13.3.2020 bis 31.12.2020 von Unternehmen, Handel und Gastronomie nicht verlangt. Voraussetzung hierfür ist die Antragstellung zur Stundung oder die Antragstellung auf Ratenzahlung bei der Gemeinde Langenargen, Finanzverwaltung.
 
Allgemeine Stundungen
Anträge auf zinslose allgemeine Stundungen können bis zum 31.12.2020 gestellt werden. Dazu müssen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Unternehmen dargestellt und begründet werden. Der Antrag kann formlos gestellt werden, jedoch muss dieser zwingend unterschrieben sein.

Aussetzung von Vollstreckungsmaßnahmen
Vollstreckungen werden auf Antrag bei der Gemeinde Langenargen, Finanzverwaltung, bis zum 31.12.2020 ausgesetzt, sofern das antragstellende Unternehmen durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie wirtschaftlich betroffen ist und zuvor einen Stundungsantrag gestellt hat.
 
Sie haben Fragen?
Bei Fragen zum oben genannten Hilfsangebot der Gemeinde Langenargen, können Sie sich gerne an die
 
Gemeinde Langenargen, Finanzverwaltung,
 
Ansprechpartner: Herrn Kämmerer Daniel Kowollik
Tel.: 07543/9330-24,
E-Mail: kowollik@langenargen.de
 
Ansprechpartnerin: Frau Sabine Steinert
Tel.: 07543/9330-25,
E-Mail: steinert@langenargen.de
 
wenden.
 
Gerne unterstützen wie Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten. Wir möchten auch in den Zeiten nach der Krise mit Ihnen gemeinsam Langenargen voranbringen und partnerschaftlich weiterentwickeln.

Gemeindeverwaltungsverband Eriskirch - Kressbronn a. B. - Langenargen weitet Service aus
Inzwischen sind nun sehr weitreichende und einschränkende Maßnahmen von Bund und Land für die Bürgerinnen und Bürger getroffen worden. Die Unsicherheit und Betroffenheit steigt von Tag zu Tag, sowohl Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Unternehmer und Solo-Selbständige, Landwirte und Gastgewerbetreibende, Ladenbesitzer und viele mehr bangen um Ihre Existenz.
Zahlreiche Hilfspakete von Bund und Land wurden inzwischen bereitgestellt, einige befinden sich in der Ausarbeitung. Der Gemeindeverwaltungsverband möchte eine erste Anlaufstelle sein, damit sich die Bürgerinnen und Bürger unseres Verbandsgebietes über die verschiedenen Möglichkeiten derzeit bestehender finanzieller Hilfen aufgrund der Corona Pandemie informieren können. Wir teilen Ihnen mit, bei welchen Institutionen die verschiedenen Hilfen, Zuschüsse und Kredite beantragt werden können.
Wir stehen Ihnen ab sofort von Montag bis Donnerstag, jeweils von 8 Uhr bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 07543/932412 zur Verfügung.
Die Informationen werden dabei nach bestem Wissen gegeben, allerdings ist die aktuelle Entwicklung sehr dynamisch, weshalb wir eine Gewähr für die mitgeteilten Einschätzungen und die Vollständigkeit der Informationen nicht geben können.
Wir freuen uns über Ihren Anruf und hoffen, dass wir Ihnen weiterhelfen können.  

Die durch die Coronakrise notwendig gewordenen Schutzmaßnahmen haben auch weitreichende Auswirkungen auf viele Unternehmen im Bodenseekreis. Verschiedene Institutionen sind intensiv damit befasst, Hilfen für die Wirtschaft zur Verfügung zu stellen.
Über folgenden Link erhalten kleinere Unternehmen einen schnellen Überblick über das aktuelle Angebot, welches ständig aktualisiert wird:
https://www.wf-bodenseekreis.de/informationsservice/corona-hilfen/


Informationen des Landratsamtes Bodenseekreis und weiterführende Links

Link zur Infoquelle des Landratsamtes Bodenseekreis:
https://www.bodenseekreis.de/de/soziales-gesundheit/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten/coronavirus/ 

Informationen der Landesregierung Baden-Württemberg - mit Corona Chatbot COREY:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/startseite/

Informationen des Robert-Koch-Instituts:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html

Informationen des Bundesgesundheitsministeriums:
https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html?nn=70716

Informationen der IHK Bodensee-Oberschwaben:
https://www.weingarten.ihk.de/servicemarken/wirtschaftsstandort-bodensee-oberschwaben/coronavirus/wichtige-und-nuetzliche-links-zum-coronavirus-4719674

Informationen der Handwerkskammer Ulm:
https://www.hwk-ulm.de/2019-03-19-handwerkskammer-ulm-bereitet-sich-zur-soforthilfe-fuer-handwerksbetriebe-vor-corona/

Umfangreiche Sammlung an FAQs des Deutschen Industrie- und Handelskammertags:
https://www.dihk.de/de/aktuelles-und-presse/coronavirus/faq-19594

Veröffentlichtes Schreiben „Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen“ des Bundesministeriums der Finanzen sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/S-T/schutzschild-fuer-beschaeftigte-und-unternehmen.pdf?__blob=publicationFile&v=14


Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Die Landesregierung hat eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen.
Die Verordnung zum Download finden Sie hier ((142 KB))
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/


Sandra Hassel und Petra Haase - Hospital zum Heilgen Geist

Marcel Vieweger und Klaus-Peter Bitzer - Hauptamt

Siegbert Huchler und Norbert Herter - Bauhof

Franz Büchelmaier - Abwasserbetrieb

Annette Hermann - Seniorenberatung

Helena Ackermann-Bianchini und Petra Oswald - Kinderkrippe "Zwergenhaus"

Daniel Kowollik, Kämmerer und Renate Kollmuß, Sachbearbeiterin

Bauhof -Andreas Hofer

Claus Hartmann und Claudia Niedermaier - Ortsbauamt

Kurt Feher - Wasserversorgung,Bauhof

Bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie
Ihr
Achim Krafft
Bürgermeister

 

Kontakt

Rathaus
Obere Seestraße 1
88085 Langenargen
Fon +49 (0)7543 / 9330 - 0
Fax +49 (0)7543 / 9330 - 46

Mitarbeiterliste
Ämterwegweiser
Bankverbindungen

Wetter

RSS-Feed

RSS-Feed

Abonnieren Sie sich den RSS-Feed der Gemeinde Langenargen!

Hier abbonieren.

owered by ITEOS