Treffpunkt für Kultur & Geselligkeit

Seit der Eröffnung des Münzhofes im Jahre 1988 herrscht lebhaftes Kommen und Gehen, erholsames Verweilen und anregende Unterhaltung im Haus. Der Münzhof ist zu einem beliebten Treffpunkt für Kultur und Geselligkeit geworden. Bereits der Eingangsbereich mit dem Lesefoyer lädt zum Bleiben ein, in der Bücherei darf nach Herzenslust gestöbert werden. Der große Saal mit Bühne bietet Platz für Konzerte, Theateraufführungen, Kleinkunstabende, Vorträge und Privatfeiern.

Veranstaltungen im Münzhof.


Das Programm von Juli 2019 bis Dezember 2019 können Sie hier herunterladen: Münzhof-Programm ((3.9 MB))

Hier gelangen Sie direkt zum Ticketvorverkauf

Zur Geschichte des Münzhofs

Der Münzhof - ein Haus mit langer Geschichte
Die abwechslungsreiche Geschichte des "Münzhofs" begann im Jahre 1621, als Graf Hugo von Montfort in Langenargen eine Münzstätte errichten ließ, die während des 30-jährigen Krieges durch die Schweden zerstört wurde. Unmittelbar daneben entstand um 1675 der Münzhof mit Zehntscheuer, der 1733 durch einen Blitzschlag eingeäschert wurde.
1735 erfolgte der Wiederaufbau des heutigen Gebäudes – wieder als Zehntscheuer. Im 19. und 20. Jahrhundert wurde das Gebäude für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt: als Unterkunft von Bediensteten ser Schlossbesitzerin Luise von Preußen und Stallung für deren Kutsche nebst Pferden, als Wohnraum für bedürftige Mitbürger und schließlich seit Kriegesende als Bauhof der Gemeinde Langenargen.
Bereits 1940 hatte eine Langenargener Bürgergemeinschaft den Liegenschaftskomplex aus Schloss, Kavalierhaus und Münzhof erworben, um ihn der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und ihn sodann der Gemeinde zu übereignen. 1988 kam dann die Kultur zum Zuge: Das Gebäude wurde komplett saniert, es entstand ein Zentrum für öffentliche und private Veranstaltungen sowie für die öffentliche Bücherei, das sich heute auch über die Gemeindegrenzen hinaus großer Beliebtheit erfreut.

Kleinkunst im historischen Gemäuer

Buntes Programm für jeden Geschmack
Kleinkunst im stimmungsvollen Ambiente historischer Mauern genießen – das bietet der Münzhof seinen Gästen. Dort, wo im 17. Jahrhundert eine Münzprägestätte betrieben wurde, entstand Ende der Achtziger Jahre eines der kulturellen Zentren Langenargens, das sich über die Gemeindegrenzen hinaus großer Beliebtheit erfreut. Im Münzhof wird ganzjährig ein vielseitiges, kulturelles Programm geboten. Ausgezeichnete Künstler, nationale und internationale Bands sowie Klavier- und Wortkabarettisten können auf der Kleinkunstbühne erlebt werden. Auch ein abgestimmtes Theaterprogramm für Kinder gehört zum jährlichen Kulturkalender. Weiterhin ist in den Sommermonaten Jazzgenuss unter freiem Himmel zu hören und zu sehen.   


Filmszene im Münzhof
Immer wieder donnerstags verwandelt sich der Münzhof in einen Kinosaal. Die Filmszene zeigt - abseits der großen Kinos - Filme, die in anderen Programmen zu Unrecht wenig Beachtung finden. Aber auch bekannte Kassenschlager tauchen immer wieder im Programm auf. Termine finden Sie unter 'Veranstaltungen' oder im Münzhof-Flyer.

Die Filmtitel werden aufgrund kurzfristiger Verfügbarkeit per Newsletter bekannt gegeben. Anmeldung zum Newsletter unter: filmszenela@gmx.de. Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist der Kulturverein Langenargen e.V.

Öffentliche Bücherei im Münzhof

Unterhaltung, Wissen, oder einfach nur Stöbern...
In den drei Obergeschossen des historischen Münzhofs hat die öffentliche Bücherei der Gemeinde ihren Platz gefunden. Bei einem Medienangebot von ca. 14.000 Büchern, Zeitungen, Zeitschriften, CDs, DVDs, MCs, CD-Roms und Spielen findet bestimmt jeder das Richtige. Im Eingangsbereich des Münzhofs lädt das Lesefoyer zum Ausruhen, Diskutieren und Lesen in den verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften ein. Zum Serviceangebot der Bücherei zählen öffentliche Internet-PCs, ein Multimedia-PC mit Lern- und Spielesoftware, die Fernleihe, Vormerkungen und Verlängerungen von Medien, Auskunft und Beratung bei der Medienauswahl sowie literarische Veranstaltungen.

Übrigens: Mit Ihrer ECHT BODENSEE CARD und der Gästekarte Schwäbischer Bodensee können Sie für die Dauer Ihres Aufenthaltes kostenlos Medien der Bücherei ausleihen (mit Ausnahme der DVDs, hierfür wird eine Leihgebühr in Höhe von 2,00 € berechnet).

Weitere Informationen zum Angebot und den Veranstaltungen der Bücherei im Münzhof finden Sie auf der Seite der Bücherei.

Hochzeit, Tagung, Privatveranstaltung?

Ihre Feier in unserem Münzhof?
Ob privates, kulturelles, geschäftliches Arrangement, ob Hochzeit, Geburtstag oder Seminar… der Münzhof bietet Ihrer Veranstaltung den richtigen Rahmen. Bei Betischung und Bestuhlung können wir im Saal bis zu 138 Personen unterbringen, bei reiner Reihenbestuhlung sogar 180 Personen. Sollten Sie noch mehr Platz benötigen, steht auch die Empore zur Verfügung. Für eine angemessene Bewirtung Ihrer Feier sorgt das Gastro-Team vom Schloss Montfort.
 
Informationen zum Münzhof sowie zu weiteren Räumlichkeiten finden Sie unter der Rubrik "Feiern und Tagen".

 

Kontakt

Carolin Kramer

Sachbearbeiterin

Bild des persönlichen Kontakts " Kramer"
Fon +49 (0)7543 / 9330 - 48
Fax +49 (0)7543 / 9330 - 5548
Office hours:

Montag - Donnerstag von 08:30 Uhr - 13:00 Uhr

Building: Zollhaus / Touristinfo
Room: Erdgeschoss
Responsibility:

Münzhof-Programm, Kavalierhaus-Stipendium, Kunstpark am See

Öffnungszeiten Bücherei

Dienstag:

Mittwoch:
Donnerstag:

Freitag:
10:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
10:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
 
 
powered by ITEOS