Bücherei

Im historischen Münzhof hat die öffentliche Bücherei ihren Platz gefunden. Sie besitzt ca. 15.000 Medien und ist auf drei Stockwerke verteilt. Das Medienangebot umfasst Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, CDs, CD-ROMs, DVDs, MCs, Nintendo DS und Brettspiele.

Zum Serviceangebot zählen ein Hotspot, ein öffentlicher Internet-PC, ein Multimedia PC mit Lern- und Spielesoftware für Kinder, Auskunft und Beratung bei der Medienauswahl, Vormerkungen und Verlängerungen von Medien, die Fernleihe sowie Veranstaltungen. Außerdem kann die Onleihe Bodensee-Oberschwaben mit einem gültigen Büchereiausweis genutzt werden.


Ab dem 23. Mai 2020 gelten in der Bücherei wieder die festgesetzten Rückgabedaten und die regulären Säumnisgebühren. Bitte geben Sie die Medien rechtzeitig ab und verlängern die Leihfrist über den Medienkatalog oder telefonisch.

Des weiteren sind wir zu unseren Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.


Folgender Service ist fortan möglich:
- Rückgabe von Medien
- Kontaktlose Ausleihe von Buchpaketen auf Bestellung
  Der Begriff „Kontaktlose Ausleihe“ bedeutet, dass man die Medien auf der Bücherei-Homepage unter folgendem Link: http://buecherei-langenargen.de/lissy/opac_ex.htm recherchiert . Die Bestellung der Medien erfolgt per E-Mail
  an:buecherei@langenargen.bib-bw.de. Die Buchpakete werden von der Bücherei erstellt und können anschließend abgeholt werden. Die Leser werden von uns informiert, wenn die Medien abholbar sind.

- Abholung von vorgemerkten Medien
- Neuanmeldungen
- Verlängerung des Bibliotheksausweises
- Bezahlen von Gebühren
- kurze Orientierungsberatung vor Ort
- Auskunftsberatung über das Servicetelefon (07543/2559) oder per Mail: buecherei@langenargen.bib-bw.de

Während der Öffnungszeiten der Bücherei finden Sie unseren Bücherflohmarkt im Foyer:
Angeboten werden ausgeschiedene Medien aus dem Buchbestand (2 Bücher kosten 1 Euro und 5 Bücher erhalten Sie für 2 Euro).

Die Vor-Ort-Nutzung der Medien, die Nutzung des Internet-PC's, der Arbeitsplätze, des Kopiereres sowie ein längerer Aufentalt in der Bücherei sind weiterhin nicht gestattet!

Bitte beachten Sie folgende Informationen bei Ihrem nächsten Besuch in der Bücherei:
- Es dürfen sich maximal 8 Personen gleichzeitig im Gebäude aufhalten!
- Bei Eintritt in das Gebäude muss sich jede Person ein Lesezeichen am Garderobenständer im Foyer(EG) holen. Sollte kein Lesezeichen mehr da sein, ist kein Zutritt möglich.
Bitte beachten Sie den Monitor zur Zutrittskontrolle im Eingang: 
grün= Zutritt, rot= Zutritt nicht erlaubt!

- Bitte tragen Sie Mundschutz im gesamten Gebäude
- Beachten Sie die Abstandsmarkierungen auf dem Boden
- Halten Sie 2 Meter Abstand zu Ihren Mitmenschen
- Desinfizieren Sie sich bitte vor dem Betreten der Eingangshalle die Hände mit dem Desinfektionsspender!

Ihr Bücherei-Team

Blind Date mit einem Buch ab 30. April 2020 in der Bücherei

In den von uns liebevoll verpackten Päckchen verstecken sich Leseempfehlungen und Neuerscheinungen. Die genaue Vorhergehensweise finden Sie hier. ((35 KB))


Nr. 1
Es war der Sommer der Wildscheine und es war der Sommer, in dem alles anders wurde. Wenn man es genau überlegt, was in diesem Sommer passiert ist: eigentlich nicht viel. Jedenfalls uns nicht.
 
Nr. 2 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Der kleine Willy schrie sich die Seele aus dem Leib, während Dorotheee ihn auf dem Arm durch die Schlafkammer trug. Dabei wunderte er sich selbst über die Geduld, die er mit seinem Jüngsten hatte. Wenn eines der anderen Kinder früher nicht hatte schlafen können, war ihm oft der Kragen geplatzt und er hatte den Stubenwagen mit dem kleinen Schreihals einfach in die Bügelkammer gefahren, damit er und Dorothee Ruhe hatten. Bei Willy wäre er im Traum nicht auf die Idee gekommen. Woran lag das? Weil Willy das Nesthäkchen war? Oder weil er seninem Vater wie keins der anderen Kinder glich?

Nr. 3 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Ein abgebrühter Videojournalist wäre jetzt ausgestiegen und hätte das Bündel, das dort lag, aus etwas kürzerer Distanz gefilmt. Aber Jonas Brand war nicht abgebrüht, Er war nicht einmal ein richtiger Videojournalist. Dass er in diesem Beruf gelandet war, hatte er einer Reihe von Zufällen zu verdanken.
 
Nr. 4  -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
„Jetzt hör endlich auf zu trödeln und komm!“
Alejandro griff nach Fridas Hand und wollte sie hinter sich herziehen. Frieda spürte die Gänsehaut zwischen ihren Schulterblättern, die sie immer bekam, wenn sie sich berührten. Dennoch machte sie sich von ihm los.
„Einen Moment. Ich habe mein Heft liegen lassen.“
 
Nr. 5
Ein Skandal erschüttert das Städtchen Aurora an der Ostküste der USA: Dreiunddreißig Jahre nachdem die ebenso schöne wie geheimnisumwitterte Nola spurlos verschwand, taucht sie wieder auf.

Nr. 6 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Und während draußen der Kampf der Elemente tobte, erhob sich drinnen, im Gemeinschaftssaal der Burg, Lili Heinemann langsam und bedächtig. Sie griff ihren Persianermantel und warf ihn mit Schwung über die Schulter. Ruth beobachtete die Frau mit einer gewissen Faszination.
 
Nr. 7 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
„Greif nach den Sternen, einen davon wirst Du bestimmt erwischen.
Dieser Satz steht auf dem Grabstein meines Mannes. Er hat ihn sehr oft benutzt, überhaupt setzte er auf seine typische, optimistisch-fröhliche Art gern positive Selbsthilfethesen in die Welt, als wären sie eine Form von Lebensenergie.
Für mich lebte mein Mann noch ein ganzes Jahr nach seinem Tod weiter, denn er schickte mir ein Mal im Monat einen Überraschungsbrief.
 
Nr. 8 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Das Taxi hatte sie an der Ecke des Boulevards abgesetzt. Bis zu ihrem Haus waren es nur noch fünfzig Meter. Die Straße und die Fassaden wurden vom orangen Schein der Laternen erhellt, und doch war sie, wie immer, spät nachts, auf der Hut gewesen.
 
Nr. 9
Heller stand am Küchenfenster, schob die Gardine ein wenig beiseite und warf einen vorsichtigen Blick auf die Straße. Langsam wurde es hell, die Nacht zog gen Westen. Es war still draußen.
„Max, willst du jetzt alle fünf Minuten hinaussehen?“, fragte Karin. Sie war gerade dabei, Annis Schulbrote in Zeitungspapier einzuschlagen.
 
Nr. 10
Viele Jahre lang war Henry Kitteridge Apotheker in der nahe gelegenen Stadt und fuhr die Strecke jeden Morgen, über verschneite Straßen oder regennasse Straßen oder sommerliche Straßen, deren Ränder bis zu den Ausläufern der Stadt zugewuchert waren von den neuen Trieben der wilden Himbeeren, ehe er in die breitere Straße zur Apotheke einbog.

Nr. 11 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
„Da ist Jasmin…“, murmelte sie stirnrunzelnd. Plötzlich war sie sich nicht sicher, ob sie einfach nur sagte, was sie wusste, oder ob sie tatsächlich die schwere Süße von Jasmin wahrnahm. Sie versuchte, sich auf ihren Geruchsinn zu konzentrieren, aber die weiteren Ingredienzien konnte sie nicht im Detail ausmachen. „Es erinnert ein bisschen an den Duft von Puder…“, sie unterbrach sich, um hinzuzufügen:
„Irgendetwas erinnert mich an einen Waldspaziergang.“
 
Nr 12
In der Sekunde, in der es krachte, war Louisa das Erste, an das ich dachte. Und die Welt hielt den Atem an. Scheiß, scheiße, mein Feuermädchen. Mein Mädchen.
Es rauchte, es brannte. Und ich drehte mich zu ihr um, viel zu langsam. Ihre Locken lecuhteten in dem gleichen grellen Orange und Rot wie das Feuer, das sich von hinten durch das Auto zu fressen begann.
 
Nr. 13 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Es ist Mitternacht, als die Frau den steilen Tregarthen Hill hinabsteigt. Mit einem Seesack über der Schulter folgt sie dem steinigen Pfad. Sie ist angespannt. Eine warme Brise streicht ihr über die Haut. Auf halben Weg macht sie eine Verschnaufpause und schaut zu dem Grabhügel aus Granitsteinen hinauf, der über die Bucht aufragt wie die Silhouette eines Riesen. Als sie unten am Strand ist, fühlt sie sich plötzlich beobachtet, aber das muss Einbildung sein.
 
Nr. 14 -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Preisgekrönt! Evangelischer Buchpreis 2019
Farbig illustriert

„Der Struwelpeter war eines meiner Lieblingskinderbücher. Meine Mutter bewahrte die Ausgabe, die sie selbst als Kind von ihren Eltern geschenkt bekommen hatte, auf dem Wohnzimmerregal auf. Am Meisten beeindruckte mich die Geschichte des Paulinchens, das sich allein zu Hause beim Zündeln ausversehen in ein Häufchen Asche verwandelt hatte. Aus dieser Geschichte lernte ich, dass man kein Mitleid mit sich haben darf, wenn man für sein Verderben selbst verantwortlich ist.
Der Krieg war in meiner Kindheit stets präsent, doch er blieb unbeachtet, etwa so wie die Löwenkopfterrine meiner Großmutter.“
 
Nr. 15.
Preisgekrönter Autor! Ein Comic-Roman ohne Worte
„Wie lebt es sich in einer Welt, in der der Buchstabe „A“ herrscht? In der die Menschen so von „A“ vereinnahmt sind, dass sie nicht einmal „B“ denken können- oder es nicht wagen? In der Menschen keine Namen haben, sondern nur Nummern sind.
Als der junge Mann „21868“ eines Tages einen Papierflieger findet, verändert sich sein ganzes Leben…
 

Abholung nach Terminvereinbarung!

Blind Date mit einem Kinderbuch

Nr. 1 Blauer Punkt (9-13 Jahre), Interessenkreis: Cool, Chaos, Katastrophen
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

 „Das liegt daran, dass er schrecklich weit weg wohnt, und zwar in Meckerburg-Vorpommern oder wie das heißt. Sofort hat mein Herz angefangen zu wummern wie verrückt und meine Stimme hat sich voll komisch angehört. Lasse! Wie cool! Hier ist Lotta!
KN: 2017006013

Nr. 2 Blauer Punkt (9-13 Jahre), Interessenkreis: Cool, Chaos, Katastrophen
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

 „Mama und Papa haben mich heute ganz frühmorgens zum Bahnhof gebracht. Wir fahren  nämlich mit dem Zug nach Pelzig. So heißt der einzige Ort auf der Insel Ödland. Ich war so aufgeregt, dass ich voll gezittert hab. Es war nämlich ganz schön dunkel und kalt und so früh steh ich sonst nie auf.“
KN: 2015005915

 
Nr. 3 Blauer Punkt (9-13 Jahre), Interessenkreis: Fantastisches -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
„Nemo konnte sich einfach nicht beruhigen. „Drei Wochen lang haben wir Marie behütet wie ein Baby“, fing er wieder an. Er holte Eier und Speck aus dem Kühlschrank. „Und dann wird der Drache ausgerechnet in dem Moment geklaut, als wir eine einzige Sekunde abgelenkt sind.“
KN:2019002295

Nr. 4 Blauer Punkt (9-13 Jahre, Interessenkreis: Freundschaft
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

„Papa war der Doktor des Ortes. Deshalb wohnten wir im sogenannten Doktorhaus. Das Haus war rot und stand in einem großen Garten. Dort gab es Apfelbäume, Johannisbeerbüsche und Stachelbeersträucher. Und große Blumen. Aber jetzt, im Krieg, hatte Klara in den Blumenbeeten Kartoffeln gepflanzt.“
KN: 2019003607

Nr. 5 Blauer Punkt (9-13 Jahre), Interessenkreis: Cool, Chaos, Katastrophen
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

„Du kannst deine Hand wieder runter nehmen, Marcus. Ganz runter. Wie bereits erwähnt, dürfen Schüler mit vier traurigen Smileys nicht mit zum Schulausflug“, teilte mir Mr. Fullerman mit. „Schulausflug? Welcher Schulausflug“, frage ich. „Der Schulausflug,  zu dem Du mit deinen vier traurigen Smileys nicht mit darfst“, antwortet Marcus.“
KN: 2020002231

Nr. 6 Roter Punkt (ab 8 Jahre), Interessenkreis: Abenteuer
„Als sie näher ans Lager kamen, trat ein Soldat in voller Kampfmontur mit einem Speer und einem roten Schild aus dem Wachhäuschen. „Seid gegrüßt!“, rief Anne. „Die Parole des Tages?“, rief die Wache mit tiefer Stimme. „Mars, der Siegreiche!“, antwortete Anne.
KN: 2020001243
 
Nr. 7 Roter Punkt (ab 8 Jahre), Interessenkreis: Abenteuer
„Es könnte wirklich sein, dass wir am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts sind“, überlegte Anne. „Nirgends sind Autos oder LKWs.“ „Stimmt“, sagte Philipp und holte ihr Texas-Buch aus dem Rucksack. Im Verzeichnis fand er das Wort „Galvestone“. […] „Genau! Das sind wir: Touristen! Komm jetzt, lass uns die Stadt erkunden“, drängte Anne.
KN:2019004204
 
Nr. 8 Roter Punkt (ab 8 Jahre), Interessenkreis: Für Jungs, Cool, Chaos, Katastrophen
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

Er sah aus dem Fenster. „Wir kommen gerade an. Der Sportplatz ist da drüben.“ Er zeigte auf ein großes Feld vor uns. „Wir parken auf dem Busparkplatz und gehen rüber. Das wird ein spannender Tag für die Parkside-Grundschule!“ Stolz blickte er zu den Hooligans hinten im Bus. Dann sah er mich wieder an. „Und du bist hier mit…?“
KN: 2015003688

Nr. 9 Roter Punkt (ab 8 Jahre), Interessenkreis : Pferde
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-
„Nun komm schon. Auf, auf!“, rief ihnen Oma fröhlich zu. Sie war inzwischen fast ganz oben angekommen. Bonsai, Lillis kleiner Zottelhund, dackelte ihr mit raushängender Zunge hinterher.“ Vor einigen Tagen hatte ihr Oma erzählt, dass sie am Wochenende eine Freundin auf ihrem Reiterhof besuchen würde.“
KN: 2019003879

Nr. 10 Roter Punkt, Interessenkreis: Erstes Lesealter
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

„Leute“, rief Jay. „Guckt mal!“ Das Dorf Stiix veranstaltet einen Gruselwettbewerb!“ Cole sah ihn fragend an. „Ein Wettbewerb um das unheimlichste und schrecklichste Kostüm. Daran müssen wir unbedingt teilnhemen.“
KN: 2019003755

Blind Date mit einem Jugendbuch

Nr. 1 Thema: Pferde -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Normalerweise hätte ich niemals versucht, nachts in ein Gebäude einzubrechen.
Schon gar nicht in ein Luxushotel. […] Meine Augen fingen an  zu brennen, doch ich fühlte keine Tränen aufsteigen.
Barcode: 2020000921
 
Nr. 2 Thema: Familie/ Umwelt

Die Mädchen standen Schlange, um ihm die Schule zu zeigen. Er war der „süße Neue.“ Der faszinierende Fremde  mit der faszinierenden Lebensgeschichte und dem faszinierenden Namen. Der schöne Exot, auf den sich alle hübschen und beliebten Mädchen stürzten.
Barcode: 2020000654
 
Nr. 3 Thema: Thriller/ Liebe
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

„Kannte“, wandte ich ein. Zwei Sommer, nach der fünften und nach der sechsten Klasse, hatte Davis und ich im Trauerkloßcamp verbracht, wie wir Camp Spero nannten, das Feriendorf in Brown County für Kinder mit toten Eltern.
Barcode: 2017008709
 
Nr. 4 Thema: Liebe, Freundschaft
-MOMENTAN AUSGELIEHEN-

Ich sitze im Zug und warte darauf, dass mein Leben richtig anfängt. […]
„Annie!“ Als ich aufschaue, kommt Jackson Cater, ein Junge aus meiner alten Schule, auf mich zu. Er trägt ein Skateboard unterm Arm, und alles an ihm ist lässig: sein Gang, seine Haare und definitiv auch seine Jeans.“
Barcode: 2020001278

Nr. 5 Thema: Thriller -MOMENTAN AUSGELIEHEN-
Das grelle Licht schmerzte Leons Augen, als sie seinen Kopf von dem schwarzen Sack befreiten. Er kniff die Lider zusammen und versuchte die Umgebung zu erkennen. Es roch nach nassem Asphalt und verfaulendem Gras.
Barcode: 2019003712

Tipps und Links gegen Langeweile für Kinder - Probier es einfach mal aus!

Naturdetektive

Fall der Woche
Thema des Monats
Detektivauftrag

www.naturdetektive.de, Bundesamt für Naturschutz

Die Sendung mit der Maus

www.wdrmaus.de

Kids Handhygiene mit Spaß
 
www.unicef.de

Kindernetz

www.kindernetz.de

Mikado Kinderradio
 
www.ndr.de

Frag Finn-Serie
 
www.fragfinn.de

Lottes Lexikon

www.fragfinn.de

Digitale Hilfen für Schüler, Lehrer und Eltern

Onilo
 
Digitales Lernen Grundschule: Lesen, Lernen und Verstehen mit Onilo
Märchen, Geschichten, Basteln

www.onilo.de/entdeckerlizenz

Freie Entdeckerlizenz bis 30.04.20

Actionbound
 
Digitales Lernen ab Klasse 5
Kostenfreie Nutzung

https://de.actionbound.com/blog/5e70860e1895f72b8f6f4dae

https://www.munzinger.de/search/duden/basiswissen.jsp

->Homepage Bücherei im Münzhof Langenargen bei Online-Mediensuche

www.internet-abc.de

Lesetipps der Stiftung Lesen

www.stiftunglesen.de

Live-Lesungen von Kinderbuch-AutorInnen von NDR und SWR

www.ndr.de

 

Kontakt

Jana Goldmann
Leiterin der Bücherei im Münzhof
Fon +49 07543 2559
Gebäude: Bücherei im Münzhof, Marktplatz 24, 88085 Langenargen
Aufgaben: Leitung / Lektorat, Beratung, Veranstaltungen
Sieglinde Hengstebeck
Sachbearbeiterin
Bild des persönlichen Kontakts "  Hengstebeck"
Fon +49 07543 2559
Gebäude: Bücherei im Münzhof, Marktplatz 24, 88085 Langenargen
Aufgaben: Beratung, Medienbearbeitung, Verbuchung

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Bücherei

Online-Mediensuche

buecherei-langenargen.de

Download

Benutzungsordnung mit Gebühren ((197 KB))

owered by Komm.ONE