Projekte

Wettbewerbe

Die Musikschule beteiligt sich regelmäßig an Wettbewerben, Jugendkritik- und Wertungsspielen. Dabei ist die Beteiligung sowie auch die Auszeichnungen mit Weiterleitungen zum Landes-Bundeswettbewerb ist allgemein, an der Größe der Musikschule gemessen, relativ hoch.

Nahezu alle Wertungsspiele wurden mit „Auszeichnung“ abgeschlossen. Mehr Informationen hierzu finden Sie hier ((24 KB)).

Jugend musiziert 2019


Ein tolles Ergebnis für unsere Musikschule erbrachte der Wettbewerb Jugend musiziert 2019!
Insgesamt nahmen 13 Schülerinnen und Schüler in den verschiedensten Kategorien teil. Acht Schüler brachten einen 1. Preis und fünf Schüler einen 2. Preis mit nach Hause!
Den größten Erfolg hatte Mia Dillmann, die mit 23 Punkten einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb bekam! Von diesem kam sie mit einem 3. Preis nach Hause!

Einen dritten Preis auf Landesebene erhielt:
Mia Dillmann (Mallets)

Im Regionalwettbewerb erzielten erste Preise:
Mia Dillmann (Mallets)
Jonathan Bucher (Waldhorn) und Clea Yakaria (Klavier)
Laurenz Jakob (Percussion)
Anna Molnar (Querflöte) und Laura Gleiß (Klavier)
Magdalena Bucher (Querflöte) und Carla Baer (Klavier)

Zweite Preise erzielten:
Ida Holz (Cello)
Florentine Wähnelt und Pia Kley (Vokal-Duo)
Emma Steck und Flora Nickel (Vokal-Duo)


Konzertreisen

Das Jugendblasorchester führt jährlich eine Konzertreise durch. Dabei vertreten die Jugendlichen die Gemeinde Langenargen bei Jugendfestivals, Musikfesten sowie internationalen Wettbewerben. Beiliegende Auflistung ((50 KB)) dokumentiert die bisher bereisten Länder/Städte.

Konzertreise des Jugendblasorchesters in die Altenmark/Salzburg 2019

Auf vier unvergessliche Tage in Altenmark bei Salzburg dürfen die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters Langenargen nach Ihrer Konzertreise in der ersten Woche der Pfingstferien zurückblicken. Zum Auftakt und bei schönstem Wetter ging die Reise zum Jugend-Sporthotel Ennstaler Hof nach Altenmarkt. Mit großer Freude tobten sich die Jugendlichen aus. Am nächsten Morgen war dann ein Besuch in den Salzwelten Hallein angesagt. Nach einem kurzen Platzkonzert im Keltendorf, wurde das ehemalige Bergwerk besichtigt. Auf Holzrutschen und einer Bootsfahrt auf einem unterirdischen Salzsolesee war hier eindrücklich zu sehen, wie schon seit hunderten von Jahren das Salz aus dem Berg gewonnen wurde. Eines der Highlights war aber die Wanderung zu den Eisriesenwelten bei Werfen am nächsten Morgen. Mit einer Seilbahn und einer kurzen Wanderung zu der über 1700 Meter hoch gelegenen Höhle im Berg ging der Weg in der Höhle durch eine fantastische Eiswelt und spektakuläre Formationen aus Eis. 

Vor allem beim asiatischen Publikum am Nachmittag waren die jungen Musikerinnen und Musiker die Hauptattraktion beim Konzert im Mirabellgarten in Salzburg direkt beim Schloß. Mit Bravour präsentierte sich das Jugendblasorchester mit einem bunt gemischten Programm und konnte seinem Publikum eine große Freude bereiten. Bevor am nächsten Morgen dann die Reise Richtung Bodensee angetreten wurde, stand noch einmal ein Besuch der historischen Mozartstadt Salzburg auf dem Programm. Eine wunderbare Konzertreise mit bleibenden Eindrücken ging so zu Ende, die bei den Musikerinnen und Musikern mit Ihren Betreuern sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird.

Konzertreise des Jugendblasorchesters Langenargen nach Venedig​ 2018


 

Kontakt

Florian Keller
Leiter der Musikschule
info@musikschule-langenargen.de
Fon 07543/931812

Gebäude: Musikschule, Kirchstraße 15, 88085 Langenargen

Downloads

Anmeldeformular ((141 KB))
Abmeldeformular ((105 KB))
Ummeldeformular ((98 KB))
Schul- und Gebührenordnung 2018 ((163 KB))

powered by ITEOS