Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

um die Infektionszahlen weiter zu senken und einen erneuten Anstieg zu verhindern, wurde der anhaltende Lockdown bis zum 07. März 2021 verlängert.

Bitte halten Sie sich weiterhin auf dem Laufenden, beachten Sie die geltenden AHA-Regeln und bleiben Sie gesund!

Allgemeinverfügung zur Umsetzung von Ausgangsbeschränkungen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie im Bodenseekreis

Keine nächtlichen Ausgangsbeschränkungen im Bodenseekreis mehr

Im Bodenseekreis gelten ab Montagabend (15. Februar 2021) keine nächtlichen Ausgangsbeschränkungen mehr. Nachdem im Landkreis der Sieben-Tage-Inzidenzwert je 100.000 Einwohner in den vorangegangenen drei Tagen erfreulicherweise deutlich unter 50 lag, tritt die am Donnerstag erlassene Allgemeinverfügung außer Kraft.
 
Es ist nun im Bodenseekreis wieder möglich, sich nach 21:00 und vor 5:00 Uhr ohne triftigen Grund außerhalb der eigenen Wohnung aufzuhalten. Das Landratsamt weist aber darauf hin, dass es laut geltender Corona-Verordnung weiterhin generell nicht gestattet ist, sich in Gruppen zu treffen. Das gilt auch für private Räumlichkeiten.


Übersicht der Infektionszahlen

Eine täglich aktualisierte Übersicht der Infektionszahlen finden Sie über den nachstehenden Link: www.bodenseekreis.de/corona


Link zur aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und den FAQ's der Regelungen

Erreichbarkeit und Dienstbetrieb der Gemeindeverwaltung

Das Rathaus (Tel.: 07543/9330-0 Zentrale oder Sprechanlage (klingeln)), der Bürgerservice Plus (Ausweise, Reisepässe, An- Ab- und Ummeldungen, gelbe Säcke - Tel.: 07543/9330-15) und das Amt für Tourismus, Kultur und Marketing (Gutscheinverkauf - Tel.: 07543/9330-92) wurden für den Besucherverkehr bis auf Weiteres geschlossen. Die Mitarbeiter/innen der Verwaltung erteilen gern telefonische Auskünfte. Nur für wichtige Anliegen, die keinen zeitlichen Aufschub dulden und für die ein persönliches Erscheinen in der Gemeindeverwaltung notwendig ist, werden individuelle Termine vereinbart. Ins Rathaus und in den Bürgerservice Plus wird der Zutritt, in der Regel, nur nach vorheriger Anmeldung gewährt.

Einige Dienstleistungen können Sie auch über unsere Homepage www.langenargen.de erledigen.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Maßnahmen, die gewährleisten sollen, dass die Gemeindeverwaltung arbeitsfähig bleibt.


Antrag auf Notbetreuung in den Kindergärten und der Kinderkrippe

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie wurde wieder eine Notbetreuung eingerichtet.

Den Antrag auf Notbetreuung in den Kindergärten und der Kinderkrippe erhalten Sie über nachstehenden Link: Antrag auf Notbetreuung ((117 KB))


Seniorenberatungsstelle

Es ist uns auch ein besonderes Anliegen, dass ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger bei Unsicherheiten oder derzeit aufkommenden Alltagsfragen informiert werden. Frau Annette Hermann ist Ansprechperson in der Gemeindeverwaltung und unter Tel.: 07543/499 028 erreichbar.


Abhol- und Lieferservice

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der aktuellen Situation des Coronavirus sind fast alle Geschäfte in Langenargen, mit Ausnahme der Lebensmittelhändler, geschlossen und tragen damit aktiv zur Eindämmung des Coronavirus bei. Zuhause zu bleiben und soziale Kontakte zu meiden ist derzeit enorm wichtig.
Damit Sie auch weiterhin in Langenargen gut versorgt werden, haben bereits viele Geschäfte und Gastronomen einen Lieferservice eingerichtet. Diese Liste ist nicht abschließend und wird stetig aktualisiert (Stand: 02.11.2020).

Im folgenden Link finden Sie die aktuelle Liste.
Liste der Lieferdienste in Langenargen ((89 KB))


Einkaufservice des Gemeindeverwaltungsverbands

Der Gemeindeverwaltungsverband hat erneut einen Einkaufsservice eingerichtet.
Nähere Informationen sowie Kontaktangaben erhalten Sie über folgenden Link: Einkaufservice Gemeindeverwaltungsverband ((2,2 MB))


Hilfen und Informationen für Unternehmen

Überbrückungshilfen der Bundesregierung

Unter nachfolgendem Link finden Sie Informationen zu den Corona-Überbrückungshilfen der Bundesregierung.
 
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Home/home.html

Invest BW
Innovations- und Investitionsförderprogramm

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat am 15. Januar 2021 das größte branchenoffene Innovations- und Investitionsförderprogramm in der Geschichte Baden-Württembergs gestartet. Für Invest BW sollen insgesamt 300 Millionen Euro bereitgestellt werden.

Eine Antragstellung ist ab sofort möglich.
 
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.invest-bw.de
 


ElternWissen in Zeiten von Corona Teil II

Die Broschüre "ElternWissen in Zeiten von Corona" erhalten Sie über nachstehenden Link: ElternWissen Broschüre ((551 KB))


 

Kontakt

Rathaus
Obere Seestraße 1
88085 Langenargen
Fon +49 (0)7543 / 9330 - 0
Fax +49 (0)7543 / 9330 - 46

Mitarbeiterliste
Ämterwegweiser
Bankverbindungen

Wetter

RSS-Feed

RSS-Feed

Abonnieren Sie sich den RSS-Feed der Gemeinde Langenargen!

Hier abbonieren.