Veranstaltungshighlights: Gemeinde Langenargen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Toubiz
Die mein.toubiz elements sind Modulwidgets mit Ergebnisseite und Detailseite, die als Plugin in Webseiten integriert werden.
Verarbeitungsunternehmen
land in sicht AG
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Darstellung von Datenbankinhalten

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Dieses Plugin benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. 
  • Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. 
  • Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Interaktionen mit dem Plug-In
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger

land in sicht AG

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@land-in-sicht.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Langenargen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Veranstaltungshighlights

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in der Übersicht.

Zeitraum

      Kategorie

      Turmbesteigung Schloss Montfort

      Datum 22.08.2022
      Uhrzeit 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtSchloss Montfort
      E-Mail schreiben

      Turmbesteigung Schloss Montfort

      Auf einer Insel im See standen schon zu Römerzeiten dicht nebeneinander zwei große Wachtürme.

      Im 14. Jahrhundert erbauten die Grafen von Montfort die "Veste Burg Argen". Nach wechselhafter Geschichte mussten sie die Burg gegen Ende des 18. Jahrhunderts an Österreich abtreten. Zwischen 1861 und 1866 erfolgte der Bau des heutigen Schlosses Montfort durch König Wilhelm I. von Württemberg und seinen Thronfolger Karl.

      Das im maurischen Stil erbaute Schloss diente in der Folgezeit als Sommerresidenz von Prinzessin Luise von Preußen, die mit ihrem Hofstaat die Sommermonate in Langenargen verbrachte.

      Vom Schlossturm bietet sich ein faszinierender Blick auf den See, das Alpenpanorama, das hügelige Hinterland und den historischen Ortskern mitsamt malerischem Gemeindehafen. Ein Café-Restaurant mit Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Das ganze Jahr über finden im Schloss hochklassige Kulturveranstaltungen wie die Langenargener Schlosskonzerte statt.

      Der Aussichtspunkt muss durch eine Wendeltreppe erreicht werden. Somit leider nicht barrierefrei möglich!

      Hafenrundfahrt mit dem Seelöwen

      Datum 22.08.2022
      Uhrzeit 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtGemeindehafen
      E-Mail schreiben

      Fahren Sie mit dem Seelöwen vom Gemeindehafen Langenargen aus in den BMK-Yachthafen oder in die Marina Ultramarin im benachbarten Kressbronn am Bodensee. Beide Häfen bieten alles, was Wassersportler am Bodenseebenötigen: Wasser- und Landliegeplätze, Krananlagen, Schwimmstege, Werften, Segelmacher, Shops, Restaurants und vieles mehr.

      Genießen Sie vom Wasser aus das maritime Flair in den Häfenund erfahren Sie wissenswerte Dtails zur Geschichte der Häfen und ihrer aktuellen Nutzung. Der Seelöwe ist ein offenes Motorboot mit Sonnendeck.

      Bitte Sonnen- bzw. Regenschutz mitnehmen. Die Fahrten finden nicht bei Starkwind, Wellenschlag oder Dauerregen statt.

      Der Zugang ist nicht barrierefrei. Aufgrund des aktuell niedrigen Wasserstands ist der Zugang zum Schiff erschwert, weshalb nur Personen die gut zu Fuß sind, mitgenommen werden können.

      Anmeldung: Eine Anmeldung in der Tourist-Information ist notwenig: touristinfo(@)langenargen.de oder +49 7543 9330 92.

      Der Treffpunkt befindet sich zwischen dem Haus am Gondelhafen (Obere Seestraße 2/2) und dem historischen Hafenkran in Richtung Schiffsanleger.

      Yoga am See - Summer Spirit

      Datum 22.08.2022
      Uhrzeit 19:00 Uhr bis 20:20 Uhr
      VeranstalterKirche und Tourismus im Dekanat Friedrichshafen
      OrtLangenargen
      E-Mail schreiben

      Yoga am See

      Entspannung und Bewusstsein im Einklang mit der Natur

      Was gibt es Schöneres, als den Tag am See zu begrüßen oder ausklingen
      zu lassen? Mit Kundalini Yoga am Bodenseeufer stellen wir Harmonie und
      Gesundheit von Körper, Geist und Seele her. In kreativer Weise werden
      dynamische und statische Yoga-Positionen mit Atem, Mantra und
      Konzentration zu Übungsreihen verbunden. Am Bodenseeufer in der freien
      Natur gelingt das besonders gut! Für Anfänger und Fortgeschrittene:
      everyBody’s welcome!

      Dauer: ca. 80 Minuten

      Preise

      14.-€

      Veranstaltungsort

      am Seeufer in Langenargen – Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben

      Veranstalter

      Siri Atma K. Schultz
      Tel. 0176 92289291
      yogaambodensee(@)gmail.com

      www.yogaambodensee.de

      Anmeldung: bis 24 Stunden vor Termin via E-Mail

      Am Seeufer in Langenargen – Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben

      Kunstpark am See 2022 - Magie des Wassers

      Datum 23.08.2022
      Uhrzeit Ganztägig
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtUferpromenade Langenargen
      E-Mail schreiben

      Kunst unter freiem Himmel, harmonisch eingefügt in die idyllische Landschaft des Bodenseeufers – dieses Erlebnis bietet der Kunstpark am See diesen Sommer wieder. Am Freitag, 19. August um 17:30 Uhr wird die Freilichtausstellung eröffnet.

      In diesem Jahr stehen acht markante Werke der Malervirtuosen André Ficus, Julius Herburger und Fritz Steisslinger im Zentrum. Auf großformatigen Bildinstallationen sollen sie die ästhetischen Reize des Elements Wasser sichtbar machen. Wasser fasziniert nämlich nicht nur durch seinen Bedeutungsreichtum als Symbol des Lebens, der Reinigung oder der Gefahr. Aufgrund seiner unbeständigen Form ist es auch eine große künstlerische Herausforderung, wird aber meistens nur als Bestandteil der dargestellten Szenerie wahrgenommen.

      Die Wasserdarstellungen von Ficus, Herburger und Steisslinger entführen zu atmosphärischen Orten vom Bodensee bis nach Brasilien. Besonders eindrucksvoll ist es, sie unabhängig von Öffnungszeiten vor der Bodenseekulisse bei unterschiedlichen Lichtstimmungen und Witterungen zu erleben.

      Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 19. August um 17:30 Uhr lädt die Gemeinde Langenargen zu einem Rundgang durch den Kunstpark ein.

      Beginnend am Eingang von Schloss Montfort führt der Kurator, Priv.-Doz. Dr. Ralf Michael Fischer, durch die Freilichtausstellung, die bis 30. November 2022 öffentlich zugänglich sein wird.

      Turmbesteigung Schloss Montfort

      Datum 23.08.2022
      Uhrzeit 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtSchloss Montfort
      E-Mail schreiben

      Turmbesteigung Schloss Montfort

      Auf einer Insel im See standen schon zu Römerzeiten dicht nebeneinander zwei große Wachtürme.

      Im 14. Jahrhundert erbauten die Grafen von Montfort die "Veste Burg Argen". Nach wechselhafter Geschichte mussten sie die Burg gegen Ende des 18. Jahrhunderts an Österreich abtreten. Zwischen 1861 und 1866 erfolgte der Bau des heutigen Schlosses Montfort durch König Wilhelm I. von Württemberg und seinen Thronfolger Karl.

      Das im maurischen Stil erbaute Schloss diente in der Folgezeit als Sommerresidenz von Prinzessin Luise von Preußen, die mit ihrem Hofstaat die Sommermonate in Langenargen verbrachte.

      Vom Schlossturm bietet sich ein faszinierender Blick auf den See, das Alpenpanorama, das hügelige Hinterland und den historischen Ortskern mitsamt malerischem Gemeindehafen. Ein Café-Restaurant mit Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Das ganze Jahr über finden im Schloss hochklassige Kulturveranstaltungen wie die Langenargener Schlosskonzerte statt.

      Der Aussichtspunkt muss durch eine Wendeltreppe erreicht werden. Somit leider nicht barrierefrei möglich!

      Gästebegrüßung

      Datum 23.08.2022
      Uhrzeit 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtTourist-Information Langenargen
      E-Mail schreiben

      Um 10 Uhr geht es vor der
      Tourist-Information Langenargen direkt am Gemeindehafen los. Im Rahmen
      der Gästebegrüßung langjährige Stammgäste geehrt. Anschließend gibt es
      eine ca. 1 stündige Führung durch Langenargen.

      Treffpunkt ist vor der Tourist-Information.

      Kinderbasteln

      Datum 23.08.2022
      Uhrzeit 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtJugendhaus "Stellwerk"
      E-Mail schreiben

      Du hast Lust mal wieder was zu basteln und richtig kreativ zu sein?
      Dann melde dich an zum Kinderbasteln!

      Vom 02.08. - 08.09 immer dienstags & donnerstags
      von 14:00 – 16:00 Uhr
      am Stellwerk (Mühlesch 2) in Langenargen.

      Voranmeldung bis 12 Uhr des jeweiligen Tages
      bei Brigitte Sauter Tel.: 0170 8235285
      Begrenzte Teilnehmerzahl! Ab 6 Jahren.

      Die Teilnahmegebühr beträgt 2 €

      Was an den Tagen gebastelt wird, könnt ihr den tagesaktuellen
      Aushängen entnehmen oder bei der Anmeldung nachfragen.

      Wir freuen uns auf Euch!

      Tango Argentino

      Datum 23.08.2022
      Uhrzeit 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr
      OrtSchloss Montfort

      Der argentinische Tango ist mal elegant und mal rustikal, dabei aber immer weich und nie zackig. Tangos werden mit Seele gespielt und getanzt und leben von der Kreativität der Tanzenden. Ausgezeichnet wird er dabei durch große Stilvielfalt. Zwei Varianten des Tango Argentino sind Vals und Milonga. Im Vals gleiten die Paare schwebend übers Parkett – ein romantischer und eleganter Tanz. Die Milonga dagegen ist fröhlich und rustikal. Der Rhythmus treibt die Tanzenden buchstäblich voran und Dynamik wird auf engstem Raum ausgelebt. Der Tango ist ein getanzter Dialog. Improvisation ist möglich; ein Partner führt und der andere folgt.

      Um 18:00 Uhr beginnt der Abend mit einer Praktika bevor es dann um 19:00 Uhr mit der Milonga vor traumhafter Seekulisse losgeht. Bei schönem Wetter kann auch auf der Dachterrasse getanzt werden. Beim Tango den Sonnenuntergang zu genießen, ist ein herrliches Erlebnis! Ende ist um 23:00 Uhr.

      Achtung: Beim Frühlingsball am 18.06. sowie beim Sommerball am 23.07. findet keine Praktika statt!

      Unkostenbeitrag: 9,00 €
      Praktika: 8,00 €


      Zusätzliche Infos zu Künstlern, DJ

      Kunstpark am See 2022 - Magie des Wassers

      Datum 24.08.2022
      Uhrzeit Ganztägig
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtUferpromenade Langenargen
      E-Mail schreiben

      Kunst unter freiem Himmel, harmonisch eingefügt in die idyllische Landschaft des Bodenseeufers – dieses Erlebnis bietet der Kunstpark am See diesen Sommer wieder. Am Freitag, 19. August um 17:30 Uhr wird die Freilichtausstellung eröffnet.

      In diesem Jahr stehen acht markante Werke der Malervirtuosen André Ficus, Julius Herburger und Fritz Steisslinger im Zentrum. Auf großformatigen Bildinstallationen sollen sie die ästhetischen Reize des Elements Wasser sichtbar machen. Wasser fasziniert nämlich nicht nur durch seinen Bedeutungsreichtum als Symbol des Lebens, der Reinigung oder der Gefahr. Aufgrund seiner unbeständigen Form ist es auch eine große künstlerische Herausforderung, wird aber meistens nur als Bestandteil der dargestellten Szenerie wahrgenommen.

      Die Wasserdarstellungen von Ficus, Herburger und Steisslinger entführen zu atmosphärischen Orten vom Bodensee bis nach Brasilien. Besonders eindrucksvoll ist es, sie unabhängig von Öffnungszeiten vor der Bodenseekulisse bei unterschiedlichen Lichtstimmungen und Witterungen zu erleben.

      Zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 19. August um 17:30 Uhr lädt die Gemeinde Langenargen zu einem Rundgang durch den Kunstpark ein.

      Beginnend am Eingang von Schloss Montfort führt der Kurator, Priv.-Doz. Dr. Ralf Michael Fischer, durch die Freilichtausstellung, die bis 30. November 2022 öffentlich zugänglich sein wird.

      Turmbesteigung Schloss Montfort

      Datum 24.08.2022
      Uhrzeit 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
      VeranstalterTourist-Information Langenargen
      OrtSchloss Montfort
      E-Mail schreiben

      Turmbesteigung Schloss Montfort

      Auf einer Insel im See standen schon zu Römerzeiten dicht nebeneinander zwei große Wachtürme.

      Im 14. Jahrhundert erbauten die Grafen von Montfort die "Veste Burg Argen". Nach wechselhafter Geschichte mussten sie die Burg gegen Ende des 18. Jahrhunderts an Österreich abtreten. Zwischen 1861 und 1866 erfolgte der Bau des heutigen Schlosses Montfort durch König Wilhelm I. von Württemberg und seinen Thronfolger Karl.

      Das im maurischen Stil erbaute Schloss diente in der Folgezeit als Sommerresidenz von Prinzessin Luise von Preußen, die mit ihrem Hofstaat die Sommermonate in Langenargen verbrachte.

      Vom Schlossturm bietet sich ein faszinierender Blick auf den See, das Alpenpanorama, das hügelige Hinterland und den historischen Ortskern mitsamt malerischem Gemeindehafen. Ein Café-Restaurant mit Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Das ganze Jahr über finden im Schloss hochklassige Kulturveranstaltungen wie die Langenargener Schlosskonzerte statt.

      Der Aussichtspunkt muss durch eine Wendeltreppe erreicht werden. Somit leider nicht barrierefrei möglich!