Lebenslagen: Gemeinde Langenargen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Toubiz
Die mein.toubiz elements sind Modulwidgets mit Ergebnisseite und Detailseite, die als Plugin in Webseiten integriert werden.
Verarbeitungsunternehmen
land in sicht AG
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Darstellung von Datenbankinhalten

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Dieses Plugin benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. 
  • Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. 
  • Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Interaktionen mit dem Plug-In
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger

land in sicht AG

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@land-in-sicht.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Langenargen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Lebenslagen

Sozialhilfe

Die Sozialhilfe ist für alle da, die nicht mehr selbst für sich sorgen können oder Hilfe für besondere Lebenslagen benötigen. Damit jeder ein menschenwürdiges Leben führen kann. Wenn niemand anderer helfen kann und keine oder wenig Ansprüche bei den Sozialversicherungen bestehen, dann hilft die Sozialhilfe ebenso.

Die Sozialhilfe hilft auch, um sich wieder selbst helfen zu können. Aus diesem Grund werden zu Geld-und Sachleistungen auch Beratungen und persönliche Hilfe angeboten.

Bedürftige erwerbsfähige Personen können für ihren Lebensunterhalt Arbeitslosengeld II (Grundsicherung für Arbeitssuchende) beantragen. Dies gilt für Personen, die ihre Arbeit verloren haben oder Arbeit suchen oder in ihrer Arbeit zu wenig für den Lebensunterhalt verdienen.

Bedürftige nicht erwerbsfähige Personen können für ihren Lebensunterhalt Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung beantragen. Dies gilt für Personen, die die Regelaltersgrenze (mind. 65 Jahre alt) erreicht haben. Und für Personen über 18 Jahre, die wegen Krankheit oder Behinderung dauerhaft nicht arbeiten gehen können.

Bedürftige nicht erwerbsfähige Personen können für Ihren Lebensunterhalt Hilfe zum Lebensunterhalt beantragen. Dies gilt für Personen, die eine befristete Erwerbsminderungsrente erhalten. Kinder unter 15 Jahren können Hilfe zum Lebensunterhalt erhalten, wenn die Eltern selbst voll erwerbsgemindert sind oder die Kinder bei anderen Personen leben. Voll erwerbsgeminderte Kinder zwischen 15 und 18 Jahren können auch Hilfe zum Lebensunterhalt erhalten.

Was die Grundsicherung und die Hilfe zum Lebensunterhalt bieten:

Sie decken die laufenden Kosten für Ernährung, Unterkunft, Kleidung, Körperpflege, Energie und für alles andere des täglichen Bedarfs. Darüber hinaus kann im Einzelfall auch mehr bezahlt werden (bei Menschen mit Schwerbehinderung mit Merkzeichen G, bei Alleinerziehenden, Schwangeren und weiteren Voraussetzungen). Einmalige Anschaffungen werden ebenfalls bezahlt wie die Erstausstattung für einen Haushalt oder bei Schwangerschaft und Geburt. Auch Leistungen für Bildung und Teilhabe sind für Kinder möglich.

Weitere Hilfen der Sozialhilfe:

Hilfe zur Gesundheit: Dies gilt für Personen, die trotz Krankenversicherungspflicht nicht krankenversichert sind und die Kosten für einen Arzt oder ein Krankenhaus nicht bezahlen können. Wer Sozialhilfe bekommt erhält dieselben Rechte wie alle anderen Krankenversicherten.

Hilfe zur Pflege: Hilfen zur Pflege ergänzen die Pflegeversicherung oder ersetzen die Pflegeversicherung für alle, die keine Pflegeversicherung haben. Die Höhe der Pflegeleistung ist abhängig vom persönlichen Bedarf an Pflege. Wer mehr Pflege benötigt, bekommt eine höhere Leistung.

Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten: Diese Leistungen stehen allen zur Verfügung, die sich in einer schwierigen sozialen Lage oder Notsituation befinden. Dies gilt zum Beispiel dann, wenn eine Obdachlosigkeit droht.

Weitere Hilfen sind zum Beispiel die Blindenhilfe, die Übernahme von Bestattungskosten und die Altenhilfe.

Tipp: Alles Wissenswerte rund um die Leistungen aus der Sozialhilfe finden Sie auch auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Hinweis: Auch als Ausländerin oder Ausländer haben Sie unter Umständen Anspruch auf Leistungen aus der Sozialhilfe. Dies gilt, wenn Sie sich im Inland aufhalten und keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II oder auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz haben.

Hinweis: Menschen mit einer Behinderung, die Hilfen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, an Bildung oder am Arbeitsleben oder Hilfen zur medizinischen Rehabilitation benötigen, können auch Leistungen der Eingliederungshilfe beantragen.

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Sozialministerium hat ihn am 01.09.2020 freigegeben.