Partnerstädte & Patenschaften: Gemeinde Langenargen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Toubiz

Die mein.toubiz elements sind Modulwidgets mit Ergebnisseite und Detailseite, die als Plugin in Webseiten integriert werden.
Verarbeitungsunternehmen
land in sicht AG
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Darstellung von Datenbankinhalten

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Dieses Plugin benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. 
  • Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. 
  • Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Interaktionen mit dem Plug-In
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger

land in sicht AG

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@land-in-sicht.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Langenargen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Partnerstädte & Patenschaften

Europa-Plakette

Verleihung der Ehrenplakette des Europarates an Langenargen

Nach der Verleihung des Europadiploms 2002 und der Ehrenfahne 2005 wurde die Gemeinde Langenargen und ihre Partnerschaftsvereine  für ihre herausragenden Aktivtäten in der Umsetzung des europäischen Gedankens 2013 mit der Europaplakette belohnt!
Das europäische Miteinander, das in allen Partnerschaftsvereinen und in der Gemeinde gelebt wird, war der Grundstein für die seltene und besondere Auszeichnung des Europarates.
 

Ehrenfahne des Europarats

Am Uferfestmontag, 1. August 2005, übergab Frau Edeltraud Gatterer, ehemalige österreichische Abgeordnete und Ehrenmitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats, offiziell die Ehrenfahne des Europarats an die Gemeinde Langenargen.Langenargen hat die Ehrenfahne des Europarats für besondere Verdienste um den europäischen Gedanken am 28. April 2005 vom Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Gebietskörperschaften der Parlamentarischen Versammlung des Europarats zugesprochen bekommen. Langenargen ist sehr stolz darüber, dass seine Aktivitäten im Sinne der europäischen Verständigung und Einheit nach dem Europa-Diplom 2002 nun auch mit der Ehrenfahne gewürdigt werden.

Partnerstädte

Bois le Roi

Seit 1991 verbindet Langenargen und das französische Städtchen Bois-le-Roi eine intensive und freundschaftliche Städtepartnerschaft. Bois-le-Roi zählt rund 5.000 Einwohner und ist sehr reizvoll im Wald von Fontainebleau unweit von Paris gelegen. Mit Anschluss an das französische Eisenbahnnetz zog Bois-le-Roi Maler, Komponisten und Literaten an und wird seitdem "Dorf der Kunst" genannt.

 

    Noli

    Seit 29. Oktober 2005 ist die Partnerschaft Langenargen mit dem mittelalterlichen Städtchen Noli in Ligurien offiziell besiegelt. An diesem Tag haben Langenargens Bürgermeister a.D. Rolf Müller und Nolis Bürgermeister Ambrogio Repetto die Partnerschaftsurkunde in Noli unterzeichnet. Noli liegt zwischen Savona und Finale Ligure in einer kleinen Bucht an der ligurischen Palmenriviera und hat – wie Langenargen – eine reiche kulturelle Vergangenheit. Das ca. 3.000 Einwohner zählende Noli mit seiner gut erhaltenen Altstadt war früher eine genuatreue Seerepublik.

    Neben Tourismus ist Fischfang eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten. An der weit geschwungenen Bucht liegen zahlreiche Fischerboote. Der kleine Küstenort hat sein mittelalterliches Flair noch ganz bewahrt. Vermutlich von den Byzantinern gegründet, beteiligte sich Noli am ersten Kreuzzug, um anschließend ein festes Bündnis mit Genua einzugehen. Zahlreiche Treffen mit unseren Freunden aus Noli haben dazu geführt, dass der Gemeinderat Langenargens am 1. August 2005 positiv über eine Partnerschaft mit Noli entschieden hat, am 12. Oktober 2005 wurde dann der Partnerschaftsverein Langenargen / Noli e.V. gegründet.

    Patenschaften

    Arbon

    Besondere Beziehungen hat Langenargen auch zur Schweizer Stadt Arbon, die Langenargen auf der anderen Seeseite direkt gegenüber liegt. Beide Städtchen verbindet seit der "Seegfrörne" 1963 eine Städtefreundschaft.

    Patenkompanie

    Seit dem 29. Juni 2003 ist die ehemalige 4. Kompanie des früheren Luftlandeunterstützungsbataillon 262 aus Merzig Patenkompanie der Gemeinde Langenargen. Mit Beginn der Umstrukturierung im April 2015 und Aufstellung des Fallschirmjägerregiment 26 trägt die Kompanie den Namen 9./ Fallschirmjägerregiment 26 (Luftlandesanitätskompanie).An der Patenschaft zur Gemeinde vom Nordufer des Bodensees hat dies aber nichts geändert. Zuletzt wurde diese Bindung im Juli 2017 erneuert. Der Auftrag der 9. Kompanie ist im Rahmen militärischer Einsätze und während Übungen die allgemeine notfallmedizinische und sanitätsdienstliche Versorgung des Fallschirmjägerregiments. Da die Soldatinnen und Soldaten auch als Rettungstrupps in die einzelnen Kampfkompanien eingegliedert werden, ist eine entsprechende Befähigung im Fallschirmsprungeinsatz wichtig. Ein wesentlicher Bestandteil dieser fordernden Ausbildung ist das „Notverfahren Wasserlandung“, welches alljährlich rund um Langenargen geübt wird. Weitere Informationen finden Sie hier.

    Sonstige Patenschaften

    1. Escadron des 3. Husarenregiments in Immendingen

    Am 14. Dezember 2000 wurde die Patenschaft mit dem 1. Escadron des 3. Husarenregimentes besiegelt, einer deutsch-französischen Brigade mit Standort in Immendingen zwischen Bodensee, Schwarzwald und Schwäbischer Alb.

    Höckendorf

    Partnerschaftlich verbunden ist Langenargen auch mit der sächsischen Gemeinde Höckendorf.