Sportzentrum & Sporthallen: Gemeinde Langenargen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Toubiz

Die mein.toubiz elements sind Modulwidgets mit Ergebnisseite und Detailseite, die als Plugin in Webseiten integriert werden.
Verarbeitungsunternehmen
land in sicht AG
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Darstellung von Datenbankinhalten

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Dieses Plugin benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte „Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. 
  • Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. 
  • Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Interaktionen mit dem Plug-In
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger

land in sicht AG

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@land-in-sicht.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Langenargen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sportzentrum & Sporthallen

Sportzentrum & Sporthallen

Im Jahr 1980 hat der Gemeinderat die Planung für ein Sportzentrum beschlossen. Im Jahr 1987 konnte ein wesentlicher Teil des Sportzentrums eingeweiht werden – die Kampfbahn vom Typ C, ein Fußballfeld, ein Trainingsplatz, ein Kleinspielfeld, die Eisstockschützenanlage sowie das Vereinsheim des FV Langenargen wurden ihrer Bestimmung übergeben. Der Tennisclub Langenargen hat seine Anlage im Jahr 1990 vom Standort beim Strandbad ins Sportzentrum verlegt und 9 Tennisplätze geschaffen. Im Jahr 1989 wurde durch Harald Ostermann eine 4-Feld-Tennishalle mit 4 Squashplätzen und Gastronomie erstellt.

Kernstück der Gesamtplanung „Sportzentrum“ war und ist der Bau einer 3-teiligen Sporthalle. Der Wunsch der Sportvereine nach dieser Halle ist schon so alt wie die Planung aus dem Jahr 1981. Die zunehmende Zahl der sportlichen Angebote, der Mitgliederzuwachs, die Notwendigkeit, die Trainingsmöglichkeiten für die ballsporttreibenden Abteilungen zu verbessern und der Wunsch, die Heimspiele in Langenargen durchzuführen, waren gewichtige Argumente für den Bau einer Sporthalle. Die Gemeinde war jedoch finanziell nicht in der Lage, den Neubau einer 3-teiligen Sporthalle mit geschätzten Kosten von rd. 3 Mio. € zu finanzieren. Harald Ostermann unterbreitete das Angebot, drei Teile der bestehenden 4-Feld-Tennishalle einschließlich Squash-/Gymnastikräume und der Gastronomie schlüsselfertig und normgerecht zum Preis von rd. 1,8 Mio. € zu verkaufen. Gleichzeitig wurden 2 neue Tennisplätze von ihm erstellt. Es sind somit 3 Hallenplätze für Tennisspieler vorhanden. Der TV Langenargen übernahm die Organisation der neuen Halle und beteiligt sich an den Betriebskosten.

Die neue 3-teilige Sporthalle konnte am 18. Januar 2003 in Betrieb genommen werden.

Die Sporthalle in Kürze

Nutzfläche

  • 2.544 qm

Zuschauerbereich

  • möglich sind bis zu 200 Zuschauerplätze

Sportlerbereich

  • 5 Umkleideräume, davon 2 neu
  • 5 Dusch- und Waschräume mit WC, davon 2 neu
  • 1 Regieraum
  • 3 Innengeräteräume in der Halle
  • Ballsporthalle, teilbar in 3 Abschnitte
  • Mehrzweck-/Gymnastikraum (Boxverein)

Turn- und Festhalle

Die Schulsporthalle an der Franz- Anton-Maulbertsch Schule in der Kirchstraße 19 wurde 1968 erbaut. Im  Jahr 2008 wurde die Halle renoviert. Entstanden ist nach der Renovierung eine moderne Turn- und Festhalle, die für schulische und außerschulische Zwecke genutzt wird. Je nach Bestuhlungsplan können in der Halle bis zu 600 Personen Platz finden. Außerhalb der Schulzeiten wird die Turnhalle v.a. durch den TV02 Langenargen genutzt. Die Belegung wird durch die Gemeinde organisiert. Auch die Belegung /Reservierung der Halle für sonstige Veranstaltungen organisiert das Kulturamt der Gemeinde Langenargen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten von Tourismus-Langenargen.

Kleine Turnhalle

Die kleine Turnhalle ist an den TV02 Langenargen verpachtet. Dementsprechend wird auch die Belegung durch den Verein organisiert.Verschiedenste Sportkurse finden dort statt. Mehr Infos hierzu finden Sie auf der Homepage des Turnvereins TV02 Langenargen.